Die Teilnehmer der „Star-Fabrik“, die nicht gelänge

„Star Factory“ - ein Projekt, das die Art und Weise zu öffnen, um die jungen Künstler in der Welt des Showbusiness sollte. Aber wie sich herausstellte, nicht alle Teilnehmer der Show geschafft, Erfolg zu erzielen. Wir sammelten Geschichten „Hersteller“, dessen Leben nach dem „Sternhaus“ vertrieben werden, es war nicht der beste Weg.

Ratmir Schischkow

Die Teilnehmer der „Star-Fabrik“, die nicht gelänge

Die Teilnahme an der „Star Factory - 4“ war zu Ratmir Schischkow echten kreativen Durchbruch. Diese Geschichte ist nur ein Junge aus einer Roma-Familie, die auf der großen Bühne zu durchbrechen verwaltet. Ratmir an dem Projekt traf sich mit dem gleichen angehenden Stern - Timati, Dominique Joker und Anastasia Kochetkova. Gemeinsam gründeten die Jungs die beliebte Gruppe „Banda“.

Vom ersten Auftritt auf der Bühne Ratmir hat eine Armee von Fans. Und es wäre wahrscheinlich zumindest eine erfolgreiche Karriere als seine Kollegen auf „Star shop“ gewartet, aber das Leben anders entschieden. In der Nacht von 21 bis 22 März 2007 in Moskau an der Kreuzung der Garde und Retter Orlikova Straße und Gasse war ein schrecklicher Unfall - Mercedes, angetrieben von einem Ratmir, stürzte er in ein vorübergehenden Volkswagen. Sänger Maschine mit hohen Geschwindigkeit fuhr in die Bordsteinkante und explodierte. Niemand verwaltet von Passagieren zu überleben.

Zwei Stunden nach der Tragödie bei Schischkow Tochter Stephanie. Nach dem Vorfall gewidmet die Jungs von der „Gang“ Schischkow das Lied „Mein Bruder“, und Timothy sogar eine Tätowierung in Erinnerung an einen engen Freund gemacht. Bei der Beerdigung der Sänger von allen Lehrern und Teilnehmern der vierten „Factory“ besucht, für das sein Tod ein echter Schock war.

Maria Alalykina

Die Teilnehmer der „Star-Fabrik“, die nicht gelänge

war Alalykina Maria einer der prominentesten Mitglied der ersten Staffel von „American Idol“, ein Liebling von Publikum und Mentoren. Die Gruppe „Factory“ erreichte das Mädchen das Finale und belegte den zweiten Platz. Die Aussichten waren mehr als vielversprechend, doch als sie in seinem Debüt-Musikvideo-Kollektiv erschienen „über die Liebe“ Mary plötzlich beschlossen, um die Szene zu verlassen. Wie sich herausstellte, dass es mehrere Gründe. Zunächst bestand die Eltern des Mädchens hartnäckig, dass sie an der Universität begann das Studium und das Konzert verlassen. Und später im Leben erschien Alalykina Liebhaber. Rechtsanwalt Alex Zuenko hatte einen so starken Einfluss auf das Mädchen, das ihn zu heiraten, sie zum Islam konvertiert, änderte ihren Namen in Maria und trug den Hijab. Maria träumt von Ruhm und Scharen von Fans wurde plötzlich scharf verurteilen, was vorher war. Rede an ein männliches Publikum schien sie jetzt falsch und beschämend.

Nach einiger Zeit nach der Hochzeit wurde das Paar die Tochter geboren. Allerdings dauert die Ehe hielt nicht lange: ein paar Jahre Alalykina Mann verließ ihren engen Freund. Jetzt ist der Sänger versucht, eine Karriere als Übersetzer zu bauen. Sie übersetzt Texte aus dem Russischen ins Arabische und umgekehrt, sowie die Arbeit mit Materialien, die in europäischen Sprachen.

Irson Kudikova

Die Teilnehmer der „Star-Fabrik“, die nicht gelänge

Musikkarriere Irson Kudikova begann im Alter von 15, als sie in die Gruppe der fiel „Kinder von Vinyl.“ Aber der eigentliche Ruhm war ihr die Teilnahme am Projekt „Star Factory“ gebracht, wo sie Alla Pugacheva bemerkt und später wurde ihr Mentor.

Irson Nach der Show unterzeichnete einen Vertrag mit Igor Matvienko und begann Soloprogramm durchführen. Später traf sie mit dem Rapper Snoop Dogg und mit ihm Replay Song aufgenommen, die einen neuen Impuls zu seiner Karriere gab. Bald aber kam die Sängerin Leben Strähne.

Im Jahr 2015 reichte Diva Kudikova für eine Klage die Rückgabe von 200 Tausend US-Dollar und 7 Millionen Rubel im Rahmen ihres gemeinsamen Projektes Future Star anspruchsvoll. Das Mädchen war nicht eine riesige Menge, und die Rückzahlung der Schulden sie Alla Borisovna seine Wohnung auf der Straße in Moskau Gilyarovskogo gab. Natürlich ist der Rest Irson noch einfach, aber es eindeutig ein schwieriges Leben hat. By the way, etwa zur gleichen Zeit durchtrennt Kudikova Beziehungen mit ihrem Mann Alexei Nusinov, aus dem zwei Kinder.

Daria Klyushnikova

Die Teilnehmer der „Star-Fabrik“, die nicht gelänge

In meinen 14 Jahren Daria Klyushnikova so eifrig auf „American Idol -5“, um zu gewinnen, die die Jury ausgetrickst (nach den Regeln des Gusses, die Bewohner des „Sternhauses“ mindestens 16 Jahre sein muss -. .. Ed), und wurde das am meisten jüngste Teilnehmerin des Projekts. Der erste Platz, es zu nehmen gescheitert, aber nach dem Mädchen für einige Zeit handelte Gruppe „Netsuke“ mit „fabrikantka“ Aksinya Verzhak Julian Karaulova filmen.

Erstellen Sie eine Solo-Karriere, nachdem die Band verlassen Dasha gescheitert. Dann entschied Klyushnikova sich der Familie zu widmen. Im Jahr 2012 heiratete sie Schauspieler Alexej Yanin, und bald das Paar hatte einen Sohn Andrew. Doch die Idylle hält nicht lange. Im Jahr 2015 hatte die Sängerin Frau plötzlich einen Schlaganfall, nach dem er für eineinhalb Jahre im Koma lag. In dem Bemühen, schnell ihren Mann auf Darier Beinen stellen hatte die Sammlung von Geld für seine Behandlung zu arrangieren. Dank der Liebe und Fürsorge seiner Frau am Ende 2016 Alex kam noch der Koma heraus begann und sich zu sprechen, andere kennen zu lernen. Jetzt macht Klyushnikova jede Anstrengung Erholung Lieblings abzuschließen.

Philip Chinyanga

Die Teilnehmer der „Star-Fabrik“, die nicht gelänge

wuchs Philip Chinyanga oben in einem der Häuser Kinder Belgorod. Von den frühen Kindheit begann er ein Interesse an Musik und darstellende in verschiedener Stadt Wettbewerben teilnehmen. Im Jahr 2007 ging Philip die Hauptstadt und wurde Mitglied der „American Idol -7“ zu erobern. Aber um erfolgreich zu sein in Man, ach, es ist nicht geschehen: Er verließ die Show in dem ersten Bericht Gig. Konstantin Meladze Versprechen für die weitere Zusammenarbeit waren leer. Chinyanga kehrte nach Hause zurück, wo er sofort in die Armee eingezogen wurde. Schulden abzuzahlen Heimat verließ der Mann die Träume von der großen Bühne.

Beletskaya Marianne

Die Teilnehmer der „Star-Fabrik“, die nicht gelänge

hatte Moskowiter Marianne Beletskaia ein Verlangen nach Musik und öffentlichen Auftritten seit seiner Kindheit. Jeder, der das talentierte Mädchen wusste, sie sagte eine erfolgreiche Zukunft. Nach dem Studium war von der Staatlichen Musikhochschule Pop-Jazz Kunst, Marianne seit einiger Zeit ein Mitglied der Gruppe „Singing Together“.

Nach dem Zusammenbruch des Teams nahm sie an der zweiten „Star Factory“. Aber sie schaffte es ein paar Monate, um zu überleben. Dann wird, wie sie Beletskaia behauptete sie ihren Blick auf das Leben komplett überarbeitet und erkannte, dass nicht für die Bühne geschaffen.

Marianne fühlte einen starken Drang zum Glauben und fand Trost in dem Dienst Gottes. Ein Tag, von der Kirche vorbei, der ehemaligen „fabrikantka“ sah die Ankündigung einer Reihe von Musikern im Kirchenchor, und beschlossen, seine Hand zu versuchen. Für eine lange Zeit sang Beletskaia im Chor, parallel arbeitende an der Rezeption in einem der Hauptstadt Banken. Jetzt unterrichtet sie Chorgesang Kinder in einem Studio in der Kirche.